Was macht den Weisstee so exklusiv und besonders?

Nur die zarten obersten Blattknospen werden für die Herstellung von Weisstee verwendet. Diese können nur innerhalb einer sehr kurzen Zeit im Frühling und ausschliesslich per Hand gepflückt werden. Je nach Sorte braucht man mehrere Zehntausend Knospen für nur ein Kilo Tee. Somit kann der weisse Tee keine Massenware sein – und er macht tatsächlich nicht einmal ein halbes Prozent der chinesischen Teeproduktion aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.