Beeinflusst die Ziehzeit den Koffeingehalt im Tee?

Das an Gerbstoffe gebundene Koffein wird durch das Teewasser aus den Blättern gelöst. Dabei spielen Temperatur und Ziehzeit eine wichtige Rolle.

 

Bei einer kurzen Ziehzeit lösen sich die Gerbstoffe kaum; der Aufguss enthält viel Koffein. Bei einer langen Ziehzeit gelangen immer mehr Gerbstoffe ins Teewasser, machen den Tee bitterer, binden aber zugleich einen Teil des Koffeins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.