3. Ich habe gelesen, dass Matcha als Ersatz für Kaffee oder Energy-Drinks taugt, stimmt das?

Ob Kaffee, ob Energy-Limonaden oder Matcha – all diese Getränke enthalten Koffein. Welchem davon Sie persönlich den Vorzug geben sollen, können wir Ihnen nicht sagen. Was wir allerdings sehr spannend finden, ist die Verstoffwechslung von Koffein aus unterschiedlichen Quellen.

Natürliches Koffein im Kaffee und zugesetztes Koffein in den Energy-Drinks wirken schnell und intensiv. Die Wirkung klingt schnell ab und kann bei manchen Menschen Nervosität verursachen. Das natürliche Koffein im Matcha-Pulver ist zwar ebenfalls recht hoch (vor allem im Verhältnis zu den meisten Grüntees), wird im Körper aber anders, nämlich nach und nach freigesetzt. Dadurch schwärmen Matcha-Fans von diesem „sanften Kick“, der nach einer Tasse Matcha über Stunden wach hält und im Anschluss sanft ausklingt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.