1. Ist Sencha bitter?

Sencha kann aus unterschiedlichen Ernten und aus verschiedener Verarbeitung stammen – es gibt viele Variationen im Geschmach, die malzig, nussig, grasig, Umami, mild, fruchtig sein können… Es lohnt sich, den Lieblingssencha für sich zu entdecken.

Wer keine edelbitteren Noten mag, greift daher zu Sencha aus erster Ernte, der schmeckt meistens frischer und süsser.

Schmeckt der Sencha Ihnen immer noch zu bitter? Probieren Sie es einfach mit einem simplen Kaltaufguss – das bringt ganz andere Aromen in die Tasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.